konzept shortlist preisträger auslober presse
pressemitteilungen pressebilder presseverteiler pressekontakt Klara Liden erhält den Kunstpreis blauorange 2010
Die Preisträgerin des Kunstpreises der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken blauorange 2010 steht fest: Klara Liden erhält die Preissumme von insgesamt 20.000 Euro. Die Preisträgerausstellung findet im Bonner Kunstverein statt, dazu erscheint ein Katalog.Liden wurde 1979 in Stockholm geboren, sie lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte Architektur und Kunst in Stockholm und Berlin. Mit ihren Installationen aus gefundenen Materialien erobert sie sich Mittel und Orte. Ihre Vorschläge für ein einfaches Leben widersetzen sich allen Normen und Erwartungen. In ihren Performances und Videoarbeiten zieht die leidenschaftliche Rebellin als androgynes Wesen den Zuschauer in ihren Bann. Soziale Konditionierungen durchbricht sie mit hoher Energie und Punkattitüde. Liden bezeichnet sich selbst mal als armselige Architektin, mal als Amateurtänzerin: Am Spreeufer in Berlin baute sie einen alten Bunker zu frei verfügbarem Wohnraum aus, in ihrem bekanntesten Video „Paralysed“ (2003) tanzt sie so wild wie ungelenk durch die Stockholmer U-Bahn.

Für den Kunstpreis der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken blauorange 2010 nominierte die Jury auch Simon Denny, Petrit Halilaj und Nora Schultz. Eine Publikation mit Arbeiten und Texten aller vier Shortlist-Kandidaten erscheint Ende Juli. Der Jury unter der Leitung von Veit Loers gehören sechs Vertreter von Kunstvereinen an: Meike Behm – Kunstverein Lingen, Kathrin Jentjens – Kölnischer Kunstverein, Frank Motz – ACC Weimar, Katja Schroeder – Westfälischer Kunstverein, Thomas Thiel – Bielefelder Kunstverein, Christina Végh – Bonner Kunstverein.

Am 18. November 2010 wird der Preis im Bonner Kunstverein an Klara Liden übergeben. Ihre Preisträgerausstellung, von Christiane Rekade kuratiert, wird dort am selben Abend eröffnet und ist bis zum 16. Januar 2011 zu sehen.

Der Kunstpreis der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken blauorange wurde im Jahr 2007 an Danh Vo vergeben, 2008 an Kitty Kraus und 2009 an Björn Braun.

> Weitere Informationen sowie ein Portrait von Klara Liden

> press release: Klara Liden is the winner of blauorange 2010 (pdf-Datei / 116 KB)

< zurück